Strukturwandel jetzt – Kein Nochten II
Betroffene und Unterstützer gegen den geplanten Tagebau Nochten II
  • Kein Nochten II

    Kein Nochten II

    Unserer Ansicht nach ist der Neuaufschluss von Kohle heutzutage nicht mehr notwendig. Die schon genehmigten Tagebaue in der Lausitzer Region liefern für die dortigen Kraftwerke noch Energie bis zum Jahre 2040 und darüber hinaus. Für die dreckigste Art der Energiegewinnung sollen sechs Dörfer und insgesamt 1700 Menschen umgesiedelt werden.

    mehr
  • Die neue 'NOCHTEN heute'

    Die neue 'NOCHTEN heute'

    Die neue Ausgabe der Zeitschrift 'NOCHTEN heute' ist erhältlich. Für alle, die kein gedrucktes Exemplar bekommen haben, gibt es die PDF-Version zum Download.
    mehr

Klage gegen Nochten 2

Im Mai 2014 genehmigte das sächsische Innenministerium den Braunkohlenplan Nochten II. Für die Klage gegen den Tagebau Nochten II bildete sich ein Bündnis, bestehend aus einer Privatperson, Greenpeace Deutschland, dem BUND Sachsen und dem Bündnis „Strukturwandel jetzt – Kein Nochten II“. Am 20. August 2014 reichte das Bündnis Klage gegen den Braunkohlenplan Nochten II beim Sächsischen Oberverwaltungsgericht in Bautzen ein.

Weitere Informationen auf den Seiten des BUND Sachsen und Greenpeace.